Robert Gordon:

"BIMobject ermöglicht es uns, Ingenieuren, die mit Bauunternehmen zusammenarbeiten, unsere Lösung und ihre Vorteile zu präsentieren.

Seit der strategischen Ausrichtung auf BIMobject im Jahr 2016 hat Roberts Gordon seine Marke gestärkt und neue Geschäftsmöglichkeiten erschlossen. Während ihrer BIM-Reise hat Roberts Gordon neue Beziehungen zu Bauprojekten auf der ganzen Welt geknüpft. Wir haben uns mit Dan Schindler, Market Development Manager bei Roberts Gordon, zusammengesetzt, um einen Blick auf die Ergebnisse zu werfen, die das Unternehmen durch den BIMobject-Marktplatz erzielt hat.

Robert Gordan - Dan Schindler

Erhöhung der Sichtbarkeit, der Zugänglichkeit und des Interesses am Produkt

Roberts Gordon ist ein Hersteller von Infrarotheizungen und ein früher Anwender von Building Information Modeling. Das in Buffalo-NY ansässige Unternehmen nutzte BIMobject anfangs nur für die Veröffentlichung einiger weniger Produkte, was jedoch so gut funktionierte, dass es den Dienst seitdem in Anspruch genommen hat. Heute ist der Großteil der Produktpalette des Unternehmens über BIMobject verfügbar, was es für Ingenieure und Gebäudedesigner zur ersten Wahl macht.

Roberts Gordon listete seine Produkte erstmals 2016 bei BIMobject auf, als das Team beschloss, Revit-Inhalte zu erstellen, auf die digital zugegriffen werden kann. Dieser Schritt hat sich bewährt, da er die Marketingreichweite und das Interesse an den Produkten erhöht hat.

Was uns an dieser Idee gefiel, war, dass jeder Designer, der ein Gebäude entwirft, einfach in der Suchleiste Roberts Gordon eingeben und unsere Revit-Inhalte herunterladen kann, ohne seine Entwurfssitzung zu verlassen", sagt Dan Schindler, Market Development Manager bei Roberts Gordon.

 

Produkte in die Spezifikation bringen - ohne viel Aufwand

Wenn Ingenieure eine energieeffiziente Wahl für Heizungssysteme treffen müssen, können sie sich auf die Daten in den BIM-Objekten von Roberts Gordon verlassen. Die Verfügbarkeit dieser Informationen zum schnellen Herunterladen entspricht der fortschreitenden digitalen Transformation der Baubranche. Roberts Gordon profitiert von der einfachen Zugänglichkeit und die Ingenieure können fundierte Entscheidungen treffen.

Die Auflistung von Roberts Gordon-Produkten über BIMobject führt häufig dazu, dass die Geräte in Gebäudeentwürfen spezifiziert werden, selbst wenn sie über Vertreter verkauft werden. Ingenieure und Designer wählen Roberts Gordon-Produkte aus, laden ihre BIM-Inhalte vom BIMobject-Marktplatz herunter und verwenden sie in ihren Modellen.

"Ich habe Pläne gesehen, die wir nicht kannten, die von Ingenieuren erstellt wurden, die offensichtlich unsere REVIT®-Inhalte von BIMobject heruntergeladen haben. In diesen Fällen haben wir uns nicht die Mühe gemacht, sie in den Spezifikationen zu spezifizieren", so Schindler, "der Ingenieur hat unsere benutzerfreundlichen Inhalte gefunden und angewendet, was uns in die Lage versetzt hat, den Auftrag zu gewinnen. Das passiert regelmäßig, was fantastisch ist.

Psst! Möchten Sie wissen, was ein Download bedeutet? Oder erfahren, welche Produktkategorie am häufigsten heruntergeladen wird - und woher?Holen Sie sich jetzt Trends und Einblicke von +3 Millionen registrierten Nutzern im Baugewerbe.

 

Infrared Robert Gordon

 

Ingenieuren helfen, fundierte Produktentscheidungen zu treffen

Wenn ein Ingenieur eine Infrarotheizung spezifiziert, fügt er BIM-Objekte in seine Pläne ein und Roberts Gordon erhält sofort eine Benachrichtigung. Die BIM-Objekt-Schnittstelle hilft bei der Übermittlung von Schlüsseldaten, wie z. B. Brennstoffverbrauch und Spannungsanforderungen, so dass der Ingenieur oder Planer umfassend über die von ihm getroffene Geräteauswahl informiert ist. Anschließend wird der Auftrag ausgeschrieben und die Auftragnehmer setzen sich mit einem Vertreter von Roberts Gordon in Verbindung, um ein Angebot einzuholen.

Mit BIMobject können sich Planer schnell und einfach über die Infrarotheizungslösungen von Roberts Gordon informieren und die neuesten Informationen über die Vorteile des Systems abrufen. Dan Schindler erklärt uns, wie diese Tatsache es Planern ermöglicht, energieeffiziente Heizsysteme mit hohem Komfort in ihren Entwürfen zu berücksichtigen.

"Viele betrachten Infrarot-Heizsysteme als Nischenprodukt. Jedes gewerbliche oder industrielle Gebäude braucht ein Heizsystem, kann aber aus einer Vielzahl von Optionen wählen. Dass unsere Produkte auf BIMobject gelistet sind, ist eine weitere Plattform, die es uns ermöglicht, Ingenieuren, die mit Bauunternehmen zusammenarbeiten, unsere Lösung und ihre Vorteile zu präsentieren", sagt Schindler.

Robert Gordon and BIMobject.com

BIMobject: eine solide Geschäftsinvestition

Roberts Gordon bleibt der Pionier für Flexibilität, Benutzerfreundlichkeit und Effizienz in der Infrarottechnologie. Als etablierter Premium-Hersteller von hochwertigen gasbefeuerten Infrarotheizgeräten ist das Angebot des Unternehmens an Infrarotprodukten für den Einsatz in gewerblichen, industriellen und privaten Anlagen gefragt. Die Listung bei BIMobject bietet Roberts Gordon die Möglichkeit, die Sichtbarkeit seiner Marke zu erhöhen und auf dem digitalen Markt Fuß zu fassen

"Wir investieren weiterhin in BIMobject, weil wir seinen Wert für unser Geschäft erkannt haben", schließt Dan Schindler, Market Development Manager bei Roberts Gordon.

Fühlen Sie sich von den Ergebnissen von Roberts Gordon inspiriert? Dann sollten Sie noch heute ein kurzes Gespräch mit den BIMobject-Experten vereinbaren!

27 überraschende AEC-Statistiken für 2023

11 Januar 2023

Brauchen Sie ein wenig Inspiration für Ihre AEC-Strategie 2023? Dann suchen Sie nicht weiter! Anhand der Erkenntnisse von 4.798 Fachleuten aus den Bereichen Architektur, Ingenieurwesen und Bauwesen stellen wir Ihnen einige der wichtigsten Trends vor, um das Verhalten im Jahr 2023 zu verstehen und zu beeinflussen.

Entwicklung von BIM-Objekte: 7 Fragen an einen BIM-Experten

10 Januar 2023

Sie denken über eine Investition in BIM nach, sind sich aber nicht sicher, welche Probleme damit gelöst werden können? Ob Sie sich für Revit oder Archicad entscheiden sollen? Oder was Sie in den Prozess der Entwicklung von BIM-Objekte mit einbringen müssen? Lassen Sie uns diese Fragen - und 4 weitere - mit Marta Gutiérrez, Architektin und BIM-Beraterin, klären.

Wie BIM den Service und die Aufträge von "Precision Ladders" verbessert

10 Januar 2023

Als die Digitalisierung auf der Agenda der Branche ganz oben stand, hat sich Precision Ladders schnell darauf eingestellt, Architekten über neue digitale Kanäle zu erreichen. Aber was hat die Umstellung von der alten Schule auf die digitale Coolness gebracht? Wir sprachen mit Matt Moore, Sales Manager, um die Antworten zu erhalten.

Nach oben scrollen