Wie BIM die Innovation in 6 Fertigungsunternehmen vorantreibt

Building Information Modelling verändert die Art und Weise, wie Planer Produkte erkunden, wie sie zusammenarbeiten und was sie festlegen. Aber wie kann BIM neue Wege für Fertigungsunternehmen eröffnen? Lassen Sie sich von VELUX, Riwal, Kanlux, Icons of Denmark, Electrolux und Roca in diesem 8-minütigen Beitrag inspirieren.

Dieser Blog ist ein Auszug aus unserem E-Book: 7 Fallbeispiele für den geschäftlichen Nutzen von BIM.

Warum BIM Innovationen für Hersteller von Bauprodukten anregt

Neue Prozesse, Technologien und Ideen haben die Tendenz, Welleneffekte auszulösen. BIM ist da keine Ausnahme. Der digitale Prozess ist ein disruptives Tröpfchen, das sich in alle Bereiche der Bauindustrie ausbreitet. Er verändert die Art und Weise, wie die Bauindustrie entwirft, arbeitet, zusammenbaut und entwickelt. Die gesamte Lieferkette im Bauwesen wird umgestaltet.

Aber wie passt ein Hersteller in diesen Mix? Nun, die Produktdaten der Hersteller sind entscheidend für den Erfolg von BIM. Sie können sogar über den Erfolg eines Geschäfts entscheiden. Anders Johansen, European Channel Manager bei Electrolux, bietet seine Erfahrungen aus erster Hand in 7 Fallbeispiele für den Geschäftswert von BIM:

"Hersteller müssen digital präsent sein. Architekten sagen oft: 'Wenn Sie kein BIM verwenden, sind Sie für uns irrelevant'. Der Zug ist aber bereits abgefahren. Der Einstieg in BIM ist also keine Frage des 'ob'. Es geht darum, 'wann' man auf den Zug aufspringen kann."

Architekten, Innenarchitekten, Ingenieure, Bauunternehmer, Bauträger und Regierungen sehnen sich nach BIM. Einige der letzteren haben es sogar durch BIM-Mandate ins Gesetz geschrieben. Diese Verschiebung der Arbeitsprozesse (und Erwartungen) bedeutet, dass Sie sich umorientieren müssen, um Dienstleistungen anzubieten, die den digitalen Bauprozess und die beteiligten Schlüsselakteure

Lernen Sie die Hauptakteure von BIM kennen >

BIM bietet eine neue Art der Zusammenarbeit

BIM erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Produkte spezifiziert werden. Wenn Designer und Architekten alle Daten und Bedingungen eines Produkts zur Hand haben, ist es viel wahrscheinlicher, dass sie diese Produkte suchen, finden und in ihren Entwürfen verwenden können. Und schließlich können sie die Bauteams und den Endkunden ermutigen, diese Produkte beim Bau zu verwenden. Riwal, ein Unternehmen, das schwere Baumaschinen für Arbeiten in der Höhe verkauft und vermietet, kommentiert:

"Einige Unternehmen erwarten nicht, dass Riwal am BIM-Prozess teilnimmt. Wir stellen keine Bauelemente her, sondern konzentrieren uns hauptsächlich darauf, wie man jeden Teil eines Gebäudes während seines gesamten Lebenszyklus erreichen kann", erklärt Kees van Benschop, internationaler BIM-Koordinator bei Riwal.

Circular skybridge.. Concept connecting two parts to collaborate through a building's lifecycle

Kanlux, ein führendes europäisches Beleuchtungsunternehmen, hat BIM und BIMobject als Innovationsplattform genutzt, um die Beziehungen zu seinen Kunden zu verbessern. Die Leiterin der Entwicklungs- und Marketingabteilung, Marta Kachniarz, bringt es auf den Punkt:

"Ein wichtiger Aspekt bei der Verwendung von BIM waren die Stimmen der Architekten und Designer. Wir wollen ihr Geschäft gewinnen und mit ihnen zusammenarbeiten. Architekten sehen gute Möglichkeiten, wenn sie alle Dateien an einem Ort wie dem BIMobject-Marktplatz haben - das hilft uns, mit ihnen zusammenzuarbeiten."

BIM legt mehr Wert auf Produktdaten

BIM ist ein digitaler 3D-Bauprozess, bei dem Informationen über jedes einzelne Bauelement (BIM-Objekt) in einer gemeinsamen Datenumgebung zusammengefasst werden. Die Daten werden mit allen Beteiligten und in jeder Phase des Bauprozesses gemeinsam genutzt.

Wie führt das dazu, dass die Fertigungsunternehmen neue Prozesse benötigen? Nun, mit einem solchen neuen und ausgefeilten Arbeitsablauf geht eine größere Abhängigkeit von Produktdaten einher, die für Klarheit und Verständnis sorgen.

Für die Architekten, Ingenieure und Innenarchitekten von heute gilt: Ihr Produkt ist nur so attraktiv wie seine Daten. Warum? Weil sie wissen müssen, wie gut sich Ihre Produkte in den Rahmen des Kunden einfügen, und weil sie den Entwurfsprozess so schmerzfrei wie möglich gestalten wollen. Kees van Benschop, internationaler BIM-Koordinator bei Riwal, kommentiert:

"Wir haben festgestellt, dass unsere Kunden unsere BIM-Dateien bevorzugen, weil sie einfach zu bedienen sind und viele Optionen in den Entwurf integriert sind." 


Zusätzlicher Bonus

Daten von Auftraggebern liefern Marktinformationen

Die Verfügbarkeit von Daten darüber, wer Objekte herunterlädt, liefert ein Maß an Marktintelligenz, das den Herstellern hilft, anders darüber nachzudenken, was gefragt ist, was von den Planern benötigt wird und wie Produkte möglicherweise angepasst werden könnten, um den Absatz zu maximieren. Für Roca, einen führenden Hersteller von keramischen Badezimmerprodukten, sind die Erkenntnisse über das Publikum von entscheidender Bedeutung. Cristina Bosch, Rocas Managerin für digitale Kommunikation, erklärt:

"Die Erstellung von BIM-Objekten und die Teilnahme an BIMobject ermöglicht es uns, nah an den Fachleuten zu bleiben und uns an ihren Bedürfnissen zu orientieren. Zwischen 2019 und 2020 konnten wir einen Anstieg der Leads um 51 % feststellen, die vom BIMobject-Marktplatz kamen. Eine einzige Informationsquelle für BIM-Inhalte zu haben, ist für uns entscheidend."

Hersteller entwickeln BIM-Objekte und veröffentlichen sie, um das richtige Zielpublikum zu erreichen. Diejenigen, die sich dafür entscheiden, sie auf dem globalen Marktplatz von BIMobject zu veröffentlichen, können:

  1. Veröffentlichen Sie Inhalte für eine Welt von Designern (über 2 Millionen registrierte Nutzer)
  2. Promoten Sie für bestimmte Zielgruppen durch Suchanzeigen und E-Mail-Kampagnen
  3. Analysieren Sie, um Informationen über Ihre aktuelle und potenzielle Reichweite, die Interaktionen des Publikums und die bevorzugten Dateiformate zu erhalten und Möglichkeiten zur Markterweiterung zu ermitteln.

woman working on laptop. Laptop displaying BIMobject business app for manufacturers

Vor kurzem haben wir unsere Daten ausgewertet, um den weltweiten Anstieg der Nutzerzahlen, die beliebtesten Dateiformate und die am häufigsten heruntergeladenen Produktkategorien zu ermitteln. Für die Geschäftsentwicklung ist es jedoch entscheidend, Erkenntnisse zu gewinnen, die speziell auf Ihre Marke zugeschnitten sind. Radosław Kłoda, Direktor der Investitionsabteilung bei Kanlux, teilt seine Erfahrungen:

"Das Analysetool von BIMobject ist wichtig für uns, da es uns die Anzahl der Dateidownloads für jedes Produkt oder das Land, aus dem das meiste Interesse kommt, zeigt. Manchmal sind das ganz unerwartete Orte wie Kambodscha. Möglicherweise zeigt uns dies den Weg zur Expansion in andere Märkte."

Neue organisatorische Abläufe

BIM ist kein Einzelkämpfer, der nur am Rande eines Projekts eingesetzt wird. Es ist ein hochgradig kooperativer Prozess zwischen allen Beteiligten, von der Planung über den Bau bis hin zur Instandhaltung. Möchten Sie Teil dieses Prozesses werden? In diesem Fall müssen Sie eine BIM-Strategie entwickeln. Und Sie müssen sich auf einen neuen Arbeitsprozess und eine neue Kultur konzentrieren.

 

blue staircase. Concept centre on a new focus

Hersteller, die sich auf eine BIM-Reise begeben, brauchen neue interne Prozesse, um die Magie zu verwirklichen. Sie müssen eine interne Arbeitsgruppe zusammenstellen, deren Mitglieder vom Produktmanager bis hin zu Marketing- und Vertriebsmitarbeitern reichen. Sie müssen eine interne Arbeitsgruppe zusammenstellen, deren Mitglieder vom Produktmanager bis hin zu Marketing- und Vertriebsmitarbeitern reichen.

Icons of Denmark ist ein Paradebeispiel für ein Produktionsunternehmen, das seine internen Prozesse an die neuen Anforderungen anpasst. In einem kürzlich geführten Interview, erklärt der Inhaber Jesper Møllgaard Jensen, dass das Unternehmen seine Vertriebsmitarbeiter in 3D-Software geschult hat, um den bestmöglichen Kundenservice zu bieten. Aber Jesper ist nicht der einzige, der die Dinge ein wenig umkrempelt:

"Manchmal ist es schwierig, Strategien in verschiedene Vertriebsorganisationen einzubringen, und wenn wir das über 40 Mal machen müssten, würde das eine Menge Ressourcen erfordern. Wenn wir alles auf einer einzigen Plattform haben, können wir mehr Planer mit weniger Aufwand erreichen." - Martin Let Hansen, BIM-Manager bei VELUX.

Wollen Sie mehr über VELUX lesen? Lesen Sie noch heute das vollständige Interview mit Martin>

E-book displaying a customer interview with manufacturing company VELUX

Ausrichten auf BIM

Es ist ja nicht so, dass es in der Branche keine Innovationen gäbe. Die Hersteller waren schon immer die Erfinder und Vordenker im Bauwesen. Das Problem bestand oft darin, diese Innovationen in die Bauproduktion einzubringen und dafür zu sorgen, dass mehr neue Produkte und technologische Weiterentwicklungen spezifiziert werden. 

Durch den Einsatz digitaler Techniken und Daten, die über BIM bereitgestellt und gewonnen werden, kann die Bauindustrie mehr Innovationen hervorbringen und bessere Prozesse und Ergebnisse erzielen. Sie als Hersteller spielen bei all dem eine entscheidende Rolle.

 

Möchten Sie Ihr Unternehmen mit BIM voranbringen? Buchen Sie noch heute eine Demo >

 

Kann BIM dazu beitragen, die SDGs zu erreichen?

21 Juli 2022

Die Ziele für nachhaltige Entwicklung beeinflussen die Politik, die Einstellungen und die Entwicklung der Bauindustrie. Aber kann BIM eine Rolle bei der Umsetzung dieser Ziele spielen? Und welche Rolle spielen dabei die Hersteller? Antworten auf diese Fragen - und viele mehr - finden Sie in diesem 10-minütigen Blog.

Nach oben scrollen